Catherine Fewtrell
Orange Schärpe in der Wutan Art/dem Unterricht


Ich habe Kung Fu, (Wutan), für 7 Jahre, diese Art unterrichte, unter anderem Sachen Kran, Wing Chun und betendem Mantis studiert.

Obgleich ich mit Tai Chi begann, wünschte ich körperlicheres etwas und es also geschah, daß mein Lehrer ein Lehrer in der chinesischen Wutan Schule war.

Ich wurde angespannt!

Es ist die einzige Sache, die ständig mein Interesse während meines Lebens gehalten hat, dieses Sein, kriegerische künste

Ich begann zuerst kriegerische künste, weil ich ein äußeres Interesse weg von der Publikation, in der ich und mir mehr Fokus arbeitete, Geduld zu geben und gerade, wie wichtig, halte mich weg vom Spiritus benötigte - den ich noch mag!

Vor einem ungefähr Jahr, das, ich über die Schule der kriegerischen künste Oxford Brookes an der Universität hörte - und ich dachte, daß ich nachforschen würde, da dieses eine Kung Fuschule war.

SOMA ist eine sehr praktische Kombination der Arten, daß ich innen, der Unterschied ausgebildet habe, der ist, wird es nicht traditionsgemäß, wie ich unterrichtet werde, es konzentriert auf die verschiedenen Anwendungen unterrichtet, die von diesen Arten gezeichnet werden, die der Lehrer, der 35 Jahre Erfahrung beim dem Lernen und Unterrichten in sehr realistischem „gehabt hat, was, wenn?“ Situationen.

Es ist eine Schule, die Fragen und Drehbücher mit einem bestimmten Hauptgewicht auf dort Sein „keine solche Sache wie eine entscheidende kriegerische kunst“ einlädt.

Dieses reflektiert in der Weise die unterschiedlichen Angriffe und Verteidigungsituationen werden, entweder vom Vorschlag vom Lehrer oder andererseits von uns, die Kursteilnehmer verursacht.

Einige dieser „Kursteilnehmer“ schließen viele hochwertige schwarze Riemen in anderen Arten mit ein, die vom Lehrer unterrichtet werden und bilden diese Drehbücher interessanter, während sie auf ihrem bestimmten Wissen und Erfahrung basieren.

Ich mag SOMA, weil es das Kung Fu ergänzt, das ich bereits und morgens erlernt habe, das fortfährt, von Wutan zu erlernen.

Es gibt mir alles oben genannte UND fügt diesem eine unglaubliche freundliche Atmosphäre hinzu, die das Studieren/innerhalb dieser Schule ein absolutes Vergnügen erlernend - ein Gefühl bildet, das von uns alle geteilt wird.

Danke zu Eddy

Catherine

[Rückseitig]