Fragen über die Schule

Frage: Wem und was ist SOMA?

Antwort: SOMA betont das Unterrichten nur der tatsächlichen Anwendung, der „Technik“ in einer gegebenen realistischen Situation. Es ist die eigene Meinung des Lehrers, die in einem realen Kampf in einem Weinstab, oder in der Straße, gegen Formen eines „Straße Kämpfers“ und das Holz- oder Ziegelsteinbrechen hilft Ihnen nicht!

Mit SOMA folglich, erlernen Sie die Praktischen zuerst, für Gebrauch in der Straße, oder in halb/treten Sie voll mit Turnieren in Verbindung.

Frage: Andere kämpfende Kunstakademien unterrichten „Selbstverteidigung“ –, was SOMA so unterschiedlich bildet?

Antwort: Diese Aussage ist korrekt. Aber, sie würde vielleicht nur auf ordnenden Syllabus und Disziplin dieser bestimmten Schule gerichtet. Um anderes zu erlernen „kämpfende“ Fähigkeiten, würden Sie in vielen unterschiedlichen Schulen ausbilden müssen.

Auch an jeder Schule würden Sie vielleicht nach rechts am Anfang, egal was Ihre Erfahrung in den künsten beginnen. Sie auch würden verbindene Gebühren, Versicherungsgebühren, ordnende Gebühren, Verbindung Gebühren, und so weiter erfordern. Sie könnte viele Jahre des Lernens dauern und kostspielig sein.

An SOMA werden IHNEN vielen „alternative“ Formen der Selbstverteidigung- und Konkurrenzfähigkeiten innerhalb der gleichen Schule unterrichtet.

Frage: Erklären Sie?

Antwort: Im September 2004 wir fingen unser 11. Jahr Oxford Brookes an der Universität an, und dadurch, daß Zeit wir über 1.000 Kursteilnehmern und angezogenen 33 Dan gehabt haben, ordnete schwarze Riemen von den verschiedenen Schulen des Gedankens und des Unterrichtens wer/Ar Training mit uns regelmässig – gewesen sind, sind am meisten britisches, europäisches oder lokales Turnier-voll/halb Kontakt-Meister!

Wir haben auch viele braune Riemen, einige von den vertrauten Arten, auch sehr „unterschiedliches“ Kämpfen uns bilden wie Schlange, eine neue Hinzufügung; LauGar und Eskrima.

Frage: Wie wird der Kursteilnehmer unterrichtet?

Antwort: Normalerweise der Lehrer, nachdem eine „Vorwärmung“ die erste Stunde auf einem typischem dauert, „, was, wenn?“ Angriff. Er zeigt die „chinesische Weise“, ein Selbst zu verteidigen. Diese Drehbücher kommen normalerweise von der Kategorie.

Dann durch vorherige Anordnung, bittet er einen der anderen Grad-Grade, „, wie tut Ihre Art vollenden dieses?“ Die Schule nimmt dann diesbezüglich teil. Der Lehrer wird auch, daß Grad „Kursteilnehmer“ – ebnet, das er außerdem erlernen möchte. Es ist die Meinung der Lehrer ist, daß es keine komplette „vollkommene Art“ gibt.

Frage: Sie Spar?

Antwort: Die einfache Antwort ist das Nr., sparring verbunden ist normalerweise mit Sport. Ihnen werden nicht ein Sport unterrichtet; es ist „voller Kontakt-“ Selbstverteidigung. Stellen Sie sich die Frage: „Wenn ich in einen Kampf erhalte, werden er oder sie mich wirklich verletzen? Wenn nicht, bitte ich ihn zu warten, während ich gehe das schützende kämpfende Zahnrad erhalten, dann beide von uns kann es an setzen, und wir Dose „täuschen“ vor, uns zu schlagen?“ Selbstverständlich nicht, hat diese Person eine Sache auf ihrem Verstand - zum Sie zu verletzen!

An dieser Schule sind Sie gegenüber von einem anderen Kursteilnehmer von Tag einer, entsprechend der „Situation“, die gezeigt wird, Sie müssen erlernen zu blockieren oder anzugreifen, wenn Sie nicht Sie sind geschlagenes – stark, durch Ihren Partner. Bis zum Grün Ihr wird ganzes Training nur, zum „Straße Kämpfer“ übersetzt, der ein Opportunist ist und keine Beschränkungen beim Versuchen, Sie zu schlagen hat - Sie müssen ihn stoppen. Aber, da wir sehr erfahrene britische und europäische volle und halb Kontakt-Kämpfer haben, erlernen Sie, wie man und Spar – in ihrer Art! tritt.

Einige ihrer Fotographien und Details werden innerhalb des SOMA Darstellung Albums und auch unter „Zeugnissen“ auf unserer Web site enthalten; dieses wächst.

Frage: Hat SOMA eine Philosophie?

Antwort: Ja basiert sie auf „geöffnetes Art – geöffnetem Verstand“.

Erlernend „öffentlich“ kann nur Angebot Wahrscheinlichkeiten der Ausführung verbessern, sind warum sonst Sie an dieser Universität (wenn ein Kursteilnehmer) oder ein Besucher, was Sie möchten erlernen, Ihre eigene gewählte Art ergäzunzen? Wir können unterstützen Sie.

Wir haben viele „Neulinge“, wer nie in die „künste“ anders als das Aufpassen Bruce Lee der Filme miteinbezogen worden sind!

Jeder muß ein „Neuling“ auf einmal sein, egal was die Disziplin, aber von der Erfahrung, wir erlernen.

Zurück zu der Oberseite

Verein-Informationen

Gibt es ein minimales Alter?

Ja. (Oxford Brookes) zu den Versicherung Zwecken ist das minimale Alter 16.

Wieviel ist die verbindene Gebühr?

Es gibt keine.

Wieviel ist die Verbindung Gebühr?

Es gibt keine, Sie stehen automatisch einem Mitglied des Oxford kriegerischen kunst-Instituts.

Wieviel ist die ordnende Gebühr?

Es gibt keine ordnenden Gebühren, prüfen zum Lehrer Ihre Widmung, indem man stark ausbildet!

Wieviel sind die Klagen?

Mandarineart Kung Fu-Klagen £24 (Anlieferung der Tag 5-10)

Kann ich meine eigene Art der Uniform tragen und wenn „geordnete“ Abnutzung mein Riemen?

Mit Stolz – haben Sie stark gearbeitet, um dieses Niveau zu erreichen!

Was trage ich, wenn ich ein „Neuling“ bin?

Vorzugsweise schwarze Trainingsanzugunterseiten und ein weißes T-Shirt

Wann bilden Sie aus und wieviel ist jeder Lernabschnitt Oxford Brookes an der Universität?

MITTWOCH: 8.00 P.M. BIS 10.00 P.M.
NEUES STUDIO HALL

Wenn ein Mitglied von Oxford Brookes Sports: £2.00 pro Lernabschnitt

Wenn ein Besucher, (Nichtmitglied) £3.50 pro Lernabschnitt

Das Sportzentrum kann auf Cheney Weg in Headington gefunden werden. Es wird empfohlen, daß Treiber ihre Autos im Oxford Brookes UniversitätsHeadington Campus-Parkplatz parken, der 3 Minuten gehen weg ist.

Zurück zu der Oberseite

Abschließende Aussage

Da SIE die Zukunft unserer Schule sind, ist es unsere Philosophie und Politik, zum Sie des Gefühls so willkommen zu bilden, wie wir können, egal was Ihre Art, Erfahrung oder Mangel an ihm!

Wir versuchen, wann immer möglich, einen der ältereren Kursteilnehmer zuzuteilen, die der Lehrer zur Unterstützung Sie in Ihren Ausgangstraining Lernabschnitten fähig fühlt.

Er tut dies aus einigen Gründen:

• SIE haben jemand, das total Ihnen für diesen Lernabschnitt eingeweiht wird;

• SIE haben jemand, zum von von Fragen während des Lernabschnittes zu stellen;

• SIE haben bereits einen „Freund“ in der Kategorie;

• SIE glauben mehr an der Mühelosigkeit;

• SIE haben jemand, zum zu erklären, was die Etiketteanforderungen der Schule sind;

• SIE werden in einem Klima ausbilden, das keine Politiken hat, in denen, wenn Sie ein kriegerischer Künstler des erfahrenen schwarzen Riemens in einer anderen Art sind, DER LEHRER, DURCH VORHERIGE ANORDNUNG, IHRE ZUSTIMMUNG SUCHT, ZUM DER TECHNIKEN ZU DEMONSTRIEREN, SIND SIE ZUR SCHULE GEZEIGT WORDEN.

DIESE SCHULE IST ZU JEDER, WO WIR KRIEGERISCHE KÜNSTE ÖFFENTLICH UND FREI –, UM BESPRECHEN EINE ANDERE ART NICHT HERAUSZUFORDERN, ABER, VON IHR ZU ERLERNEN GEÖFFNET!

DIE PHILOSOPHIE DER SCHULE IST EINE „VON GEÖFFNETEM VERSTAND UND VON GEÖFFNETER ART“

DER LEHRER BEGRÜSST FRAGEN VON DER KATEGORIE WÄHREND DES LERNABSCHNITTES, WENN SIE AUF DER GEGENWÄRTIGEN „ANWENDUNG“ BEZIEHEN, DIE BESPROCHEN ODER DEMONSTRIERT WIRD.

ANMERKUNG ZUM LESER: Dr Edward Digét (Lehrer und Gründer von SOMA) ist der überprüfte und direkt festgesetzte ältere kriegerische kunst-Ausbilder/der Trainer für und zu Oxford Brookes Universität seit 1994.

Zurück zu der Oberseite